Starke Kinder
Starke Eltern
Starke Lehrer
   

  

2. Albstädter Bildungsforum 2004/05

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in Lehrerbildung und Schule

 Bildung in Fokus - neue Akzente

 Zum Download des offiziellen  Einladungs-Flyers (PDF-Format, ca. 210KB):      

Grußwort/Pressemitteilung/Themen-Referenten-Termine-Anmeldung/Veranstalter-Schirmherrschaft-Hinweise/Anfahrtsplan/Förderer des Bildungsforums 2004/05


  

Grußwort:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Annette Schavan MdL
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport
Baden-Württemberg

Über Bildung und Erziehung zu sprechen heißt, sich mit den wertvollen Grundlagen des Gemeinwesens auseinander zu setzen, sich den Fragen zu stellen, was Identität stiftet und zum Zusammenhalt einer Gesellschaft beiträgt. In diesem Kontext steht das 2. Albstädter Bildungsforum Starke Kinder • Starke Eltern Starke Lehrer mit vier ausgewählten Veranstaltungen.

Bildung und Erziehung gehören zusammen. Gemeinsam mit Eltern, anderen Schulen und außerschulischen Partnern können Schulen ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag, wie er in den neuen Bildungsplänen 2004 definiert wird, gerecht werden. Vielfältiges Interesse der Kinder am Unterricht und am Lernen zu wecken und aufrecht zu erhalten, ist die große gemeinsame erzieherische Aufgabe von Eltern und Schule. Kinder brauchen Vorbilder. Sie müssen spüren, dass Eltern, Gesellschaft, schulische und vorschulische Einrichtungen Bildung ernst nehmen. Ein Beitrag hierzu leistet das
2. Albstädter Bildungsforum.

Ich danke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Seminars für ihr engagiertes Wirken und schließe in den Dank die Ausbildungsschulen mit ein, die einen bedeutsamen Teil der Lehrerbildung leisten. Gleichzeitig danke ich der Stadt Albstadt für die Unterstützung des Lehrerbildungsseminars. Dies gilt in besondere Weise für das so erfolgreiche
1. Albstädter Bildungsforum 2003 und dessen Weiterführung in den Jahren 2004 und 2005.

Ich wünsche dem 2. Albstädter Bildungsforum einen erfolgreichen Verlauf.

Dr. Annette Schavan


Pressemitteilung des Oberschulamtes Tübingen:

 


  

Themen - Referenten - Termine - Anmeldung:
 

  • Eröffnung des 2. Albstädter Bildungsforums 

    Starke Menschen brauchen Bildung

    Professor Dr. Matthias Rath

    Vorsitzender des Bildungsrates Baden-Württemberg

    Termin: Donnerstag, 28. Oktober 2004, 16.00 – 18.30 Uhr
     

  • Wie Theater bildet und Persönlichkeit stärkt

    Dr. Gabriele Czerny

    Theaterpädagogin

    Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

    Termin: Dienstag, 23. November 2004, 9.00 – 17.00 Uhr
     

  • Entdecken und erforschen – naturwissenschaftliche Bildung von Kindern und Jugendlichen

    Professor Dr. Peter Menzel,

    Universität Hohenheim

    Termin: Donnerstag, 21. April 2005, 9.00 – 17.00 Uhr
     

  • Ökonomische und technische Bildung – eine Herausforderung für die Schule

    Professor Dr. Jürgen Lackmann,

    Pädagogische Hochschule Weingarten

    Termin: Mittwoch, 15. Juni 2005, 9.00 – 17.00 Uhr

  • Das Projekt Englisch in der Grundschule
    mit Prof.´in Dr. Erika Werlen
    Donnerstag, 25. September 2003

  • Erwerb der Sprach- und Lesekompetenz
    mit Prof.´in Dr. Iris Füssenich
    Mittwoch, 1. Oktober 2003

  • Bewegung: Das didaktische Prinzip
    mit Prof. Dr. Klaus Bös
    Samstag, 22. November 2003

  • Neurobiologische Grundlagen des Lehrens und Lernens
    mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
    Donnerstag, 4. Dezember 2003


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Starke Menschen brauchen Bildung

 

Professor Dr. Matthias Rath

Vorsitzender des Bildungsrates

Baden-Württemberg

 

Termin: Donnerstag, 28. Oktober 2004

Zeit: 16.00 – 18.30 Uhr

Ort: Festhalle Albstadt - Hohenzollernstraße 107 - 72458 Albstadt-Ebingen

 

Vortrag
Thesen aus dem Vortrag von Prof. Dr. Rath (pdf-Format)

 

Podiumsgespräch

mit

Oberkirchenrat Werner Baur, Evangelische Landeskirche in Württemberg

Professor Dr. Matthias Rath, Bildungsrat Baden-Württemberg

Professor Dr. Günter Rexer, Rektor der Hochschule Albstadt - Sigmaringen

Präsidentin Dr. Margret Ruep, Oberschulamt Tübingen

Rektor Dr. Hartmut Markert, Grundschule Hechingen

Moderation: Bärbel Schlegel, Südwestrundfunk (SWR)

 

Im Anschluss festlicher Empfang der Stadt Albstadt

 

Organisation:

Direktor Hartmut Schrenk

Seminarschuldirektor Christoph Straub

Seminarschulrat Karl-Anton Schnitzer

 

Informations- und Anmeldeunterlagen im PDF-Format:

Einladung


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie Theater bildet und Persönlichkeit stärkt

 

Dr. Gabriele Czerny

Theaterpädagogin

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

 

Termin: Dienstag, 23. November 2004

Zeit: 9.00 – 17.00 Uhr

Ort: Festhalle Albstadt

Hohenzollernstraße 107

72458 Albstadt-Ebingen

 

Vortrag

Vortrag im PDF-Format
Präsenationsfolien zum Vortrag im PDF-Format

Marktplatz der Theaterpädagogik

Mittagspause mit Imbiss

Werkstätten – Praxiseinblicke in die Theaterpädagogik

"Meine Welt ist das Leben"

Ein Theaterprojekt von Mariaberg und Theater Lindenhof

Vorstellung 18.00 bis 19.30 Uhr in der Festhalle Albstadt

 

Organisation:

Seminarschulrätin Anne-Marie Eichert

Seminarschulrätin Dagmar Hofer

 

Informationsunterlagen:

Einladung

Programm

Werkstattangebote

Informationen zum Theaterprojekt "Meine Welt ist das Leben"

Fördermöglichkeiten für Theaterprojekte in Schulen und für außerschulische Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen

 

Dokumentationen:

Presseerklärung

Fotoimpressionen
 

Literaturempfehlungen:
Gabriele Czerny, Theaterpädagogik. 
Ein Ausbildungskonzept im Horizont  personaler, ästhetischer und sozialer Dimension, Wißner-Verlag, Augsburg 2004 (ISBN 3-89639-427-4)

 

Literaturliste im PDF-Format

 

Weiterbildung:

Erweiterungsstudium Spiel- & Theaterpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entdecken und erforschen – naturwissenschaftliche Bildung von Kindern und Jugendlichen

 

Professor Dr. Peter Menzel,

Universität Hohenheim

 

Termin: Donnerstag, 21. April 2005

Zeit: 9.00 – 17.00 Uhr

Ort: Festhalle Albstadt

Hohenzollernstraße 107

72458 Albstadt-Ebingen

 

Vortrag - Werkstätten - Praxiseinblicke

 

Organisation:

Seminarschulrätin Ilse Burkhardt

Seminarschulrätin Elvira Schimon-Liebholz

 

Informationsunterlagen:

Einladung
Programm

Werkstattangebote

 

Dokumentationen:

Presseerklärung  

Dokumentation der Werkstattangebote 1 bis 5  

Unterlagen zum Werkstattangebot Nr. 7: Farben und Farbstoffe – erleben und untersuchen  

Unterlagen zum Werkstattangebot Nr. 18: Wärme verändert  

Fotoimpressionen  

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen durchgeführt
und von den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg unterstützt.

 

                            


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ökonomische und technische Bildung – eine Herausforderung für die Schule

 

Professor Dr. Jürgen Lackmann,

Pädagogische Hochschule Weingarten

 

Termin: Mittwoch, 15. Juni 2005

Zeit: 9.00 – 17.00 Uhr

Ort: Festhalle Albstadt

Hohenzollernstraße 107

72458 Albstadt-Ebingen

 

Vortrag - Werkstätten - Praxiseinblicke

 

Organisation:

Bereichsleiter Georg Binder

Seminarschulrat Jürgen Egle

Seminarschuldirektor Christoph Straub
 

Informations- und Anmeldeunterlagen:

Einladung  
Programm  

Werkstattangebote  

 

Dokumentationen:

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Lackmann (pdf-Format)

Leitfragen in der Podiumsdiskussion (pdf-Format) Seminarschuldirektor Christoph Straub

Presseerklärung (pdf-Format)

Fotoimpressionen

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Zollernalbkreis

 

und der Hochschule Albstadt-Sigmaringen durchgeführt.

 


 

Veranstalter:

 

Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GHS) Albstadt  

Seminarleitung:
Direktor Hartmut Schrenk
Seminarschuldirektor Christoph Straub

Riedstraße 61

72458 Albstadt-Ebingen

Tel.: 0 74 31 / 95 72 0   Fax: 0 74 31 / 95 72 40

       

Schirmherrschaft:

 

Das 2. Albstädter Bildungsforum steht unter der Schirmherrschaft von
Dr. Annette Schavan MdL Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

     

Hinweise:

 

Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen können der Seminarhomepage unter www.seminar-albstadt.de/forum2004 
entnommen werden.

Die Veranstaltungsreihe wird als Fortbildungsmaßnahme anerkannt.

Anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden. Das Regierungspräsidium Tübingen/Abteilung Schule und Bildung gewährt 
Versicherungsschutz.

   

Anmeldung:

 

Zu den Forumsveranstaltungen erfolgen noch gezielte Einladungen mit detaillierten Informationen zu Ablauf und Rückmeldeverfahren.

Persönliche Anmeldung ist notwendig.

 

  


 
Anfahrtsplan:

 

 


  

Förderer des Bildungsforums 2004/05:

 

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

 

Wir danken herzlich für die großzügige Unterstützung des 2. Albstädter Bildungsforums 2004/05